Privatbank vs. froots

Wir managen dein Vermögen speziell auf dich und dein Leben zugeschnitten - zu 100% unabhängig, zum Bruchteil der üblichen Gebühren und ohne die hohen Mindestinvestments einer Privatbank.

Was sind Privatbanken? 

Private Banken sind Kreditinstitute im privaten Besitz, deren Gesellschafter weder die öffentliche Hand noch Mitglieder einer Genossenschaft sind. Österreich beherbergt eine Vielzahl von Privatbanken, die ihre Services für vermögende Kunden anbieten. In diesem Artikel haben wir uns schon ausführlicher mit den Vor- und Nachteilen von Private Banking befasst.

Wichtigste Nachteile von Privatbanken sind in der Regel hohe Gebühren, in manchen Fällen mangelnde Unabhängigkeit (z.B. durch den Vertrieb von Eigenprodukten) und hohe Einstiegsbarrieren. In der Regel sind Beträge von mehrere hunderttausend Euro als Mindestinvestition erforderlich, um überhaupt Kunde werden zu können.

Das Angebot von froots unterscheidet sich dahingehend maßgeblich. Wir sind keine Privatbank, sondern eine zu 100% unabhängige Vermögensverwaltung. Weil wir automatisieren, was Effizienz erfordert und menschlich bleiben, wo dies Wert schafft, können wir unseren Service zum Bruchteil der üblichen Gebühren und ohne hohe Mindestinvestitionen anbieten. 

Was uns von Privatbanken unterscheidet...

froots
Privatbank
Aktive professionelle Vermögensverwaltung
100% personalisiert
Direkter Zugang zum Investmentteam
Büro in Wien
Persönliche Beratung & Service
100% unabhängige Produktauswahl
Attraktive, transparente Gebühren
Eintrittsbarriere unter EUR 500.000

Das Beste aus allen Welten

Alle Segmente im Bereich der Geldanlage haben Stärken und Schwächen. Mit dem quantitativen und systematischen Ansatz eines Fondsmanagers, der Effizienz eines Robo-Advisors und der Personalisierung und dem Service einer Vermögensverwaltung, kombiniert froots die Stärken aller Segmente. Zudem können wir aufgrund unserer Effizienz unseren Service zu einem attraktiven Preis anbieten.

Niedrige & transparente Gebühren

Bei froots gibt es keine versteckten Kosten. Wir verrechnen eine einzige All-in-Gebühr, die im Laufe der Zeit und mit der Höhe des verwalteten Vermögens geringer wird.

0-150k EUR
150-500k EUR
500-2M EUR
über 2M EUR
Produktkosten
0-5 Jahre
1,00%
0,90%
0,80%
0,70%
+0,14%
6-10 Jahre
0,95%
0,85%
0,75%
0,70%
+0,14%
nach 10 Jahren
0,90%
0,80%
0,70%
0,70%
+0,14%

Erfahrungsberichte unserer Kund:innen

Albert W.

★ ★ ★ ★ ★

Posted on Google

Sehr rascher, kompetenter Service.

Josef K.

★ ★ ★ ★ ★

Posted on Google

Bestmöglicher Kundenservice, sehr kompetente Beratung… Top!

Ivonne K.

★ ★ ★ ★ ★

Posted on Google

Tolle objektive Beratung, danke für das sehr gute Investment-Gespräch. Alles sehr unkompliziert und gut erklärt.

Nikolas P.

★ ★ ★ ★ ★

Posted on Google

Bei euch merkt man einfach, dass ihr es wirklich für die Menschen macht. So authentisch, bemüht und ehrlich wie sonst keiner.

Karl G.

★ ★ ★ ★ ★

Posted on Google

Super kompetente und freundliche Betreuung vom ersten Moment an. Man fühlt sich sofort bestens aufgehoben. Absolute Empfehlung!

Karl M.

★ ★ ★ ★ ★

Posted on Google

Großartig, dass ihr euch die Zeit genommen habt, um mir wertvolle Tipps zum Investieren zu geben. Meine Töchter und wir werden es euch später danken.

Larissa M.

★ ★ ★ ★ ★

Posted on Google

Sehr nettes und kompetentes Team - super ausführliche und einfach zu verstehende Beratung direkt vom Chef. Wie froots funktioniert wurde gut erklärt und Kosten für mich als Anlegerin dargestellt. Besonders gefallen hat mir die Möglichkeit einfach und schnell meine Sparpläne zu ändern.

Johanna K.

★ ★ ★ ★ ★

Posted on Google

Freundliche, unkomplizierte Beratung über MS Teams. Es werden alle Fragen beantwortet. Das Tolle ist die Flexibilität - jederzeit die monatliche Zahlung ändern zu können. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert, wenn man sein Geld gut anlegen möchte - ob kurz- oder langfristig.

So funktioniert´s

1. Lass uns gemeinsam deine Ziele definieren

Im ersten Schritt möchten wir dich und deine aktuelle Situation näher kennenlernen. Dazu gehört auch die Erstellung eines Risikoprofils. Du kannst dazu online unseren Prozess nutzen oder ein Informationsgespräch buchen.

2. Wir erarbeiten einen Anlagevorschlag für dich

Basierend auf deinen Angaben erhältst du einen ersten Einblick, wie dein Portfolio aussehen könnte. Mögliche Angaben zu Sparplänen und Laufzeiten kannst du aber jederzeit im Nachhinein selbst anpassen.

3. Dein Depot wird automatisch eröffnet

Auf deinen Namen wird bei unserer österreichischen Partnerbank, Schelhammer Capital Bank, ein Depot eröffnet. Darauf hast du zu jeder Zeit selbst Zugriff. Monatliche Sparpläne werden bequem von deinem Girokonto abgezogen.

4. Wir übernehmen alles für dich

Wir passen dein Portfolio aktiv an dein Leben und aktuelle Marktgegebenheiten an. Verfolge die Entwicklung in Echtzeit über dein Portal und erhalte regelmäßige Berichte darüber. Wir stehen dir jederzeit in unserem Büro in Wien oder per Telefon, Chat und E-Mail beratend zur Seite.

Was ist froots?

froots ist ein digitaler Vermögensverwalter aus Wien. Unser Ziel ist es, den Kapitalmarkt und die Vermögensverwaltung für alle zugänglich zu machen.

Zu lange war maßgeschneiderte Vermögensverwaltung nur für wenige Glückliche zugänglich. Froots macht Vermögensverwaltung nun dank Technologie jedem zugänglich. Indem wir alles automatisieren, was Effizienz erfordert, und dort menschlich bleiben, wo dies Wert schafft, können wir den bisher exklusiven Service einer Vermögensverwaltung für alle anbieten, und das zu einem Bruchteil der üblichen Kosten.


Ist froots ein aktiver Vermögensmanager?

Für die Zusammenstellung deines individuellen Portfolios, das auf deinen persönlichen Zielen basiert, nutzen wir einen aktiv/passiv-Ansatz. Das bedeutet, dass wir das Beste aus zwei Welten vereinen.

AKTIV, weil wir die Produkte, in die wir für dich investieren, persönlich – basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und unserer langjährigen Erfahrung – auswählen und dein Portfolio dann so aktiv gewichten, dass du keine unnötigen Risiken eingehst (Assetallokation).

Die Produkte, die wir auswählen, sind jedoch immer PASSIV. Denn wir nutzen ETFs um diversifiziert und kostengünstig in den Finanzmarkt zu investieren. Dabei investieren wir neben Anleihen und Aktien auch in Rohstoffe wie z.B. Gold. Die Entscheidung, wann wir in welche Produkte investieren, basiert auf einem Algorithmus. Diesen nutzen wir, um das Risiko menschlicher Fehlentscheidungen gänzlich auszuschließen.

Durch diese Kombination erreichen wir, dass wir unseren Kunden:innen Vermögensverwaltung professionell und kostengünstig anbieten können.


Ist froots eine Bank?

Nein, froots ist ein digitaler Vermögensverwalter.
Wir kooperieren mit einer österreichischen Depotbank, der Schelhammer Capital Bank.


Wer steht hinter froots?

Wir haben ein engagiertes Expert:innen-Team rund um unsere Gründer David Mayer-Heinisch und Dirk van Wassenaer.
Zusätzlich werden wir von Investoren:Innen unterstützt, die einerseits unsere Vision mittragen und uns andererseits mit ihrer Erfahrung und Fachwissen unterstützen. Wir sind sehr dankbar, dabei auf Persönlichkeiten wie Andreas Treichl, ehemaliger Chef der Erste Group, Gina Goëss, ehemalige CEO der Credit Suisse, oder Reinhold Baudisch, Gründer von Durchblicker zurückgreifen zu können.


Wann wurde froots gegründet?

froots wurde im Jahre 2021 von den beiden Gründern David Mayer-Heinisch und Dirk van Wassenaer gegründet.


Wer ist im Investmentausschuss?

Unser Investmentkomitee besteht aus fachlichen Experten mit jahrelanger Erfahrung, die von unserem Gründer und Geschäftsführer David Mayer-Heinisch persönlich ausgewählt wurden. Unser Investmentkomitee besteht unter anderem aus Goran Vasilijevic (ehemaliger CIO von Lingohr & Partners), Dr. Alexander Schüssler (Hochschuldozent für Behavioral Finance) und Gabriel Hein (CFA mit Fokus auf Risk Management). Diese setzen sich für strategische Investment-Meetings mehrmals im Jahr zusammen und analysieren die Portfolios wie auch die aktuellen Marktentwicklungen.

Unsere Experten vereinen gemeinsam mehr als 50 Jahre Investment – und Branchenerfahrung und sind in folgenden Bereichen tätig: Behavioral Finance, Finanzmathematik, Value Investment und Risk Management

Gerne stellen wir dir in einem persönlichen Termin unseren Investmentansatz im Detail vor.


Wodurch unterscheidet sich froots von einer (Privat)-Bank?

Wir sind ein digitaler Vermögensverwalter und keine Privatbank, trotzdem gibt es durchaus Ähnlichkeiten mit den Dienstleistungen aus dem Private-Banking. Die wichtigste Gemeinsamkeit ist, dass wir, so wie Privatbanken, immer von der Situation und den Zielen des Kunden ausgehen und darauf ein maßgeschneidertes Portfolio aufbauen.

Auf der anderen Seite, und das unterscheidet froots klar von einer Privatbank, werden die größten Nachteile des Private-Bankings ausgeschlossen. Denn wir sind kostengünstiger, flexibler und die Einstiegsbarrieren sind sehr viel niedriger.

Zudem hält froots zu keinem Zeitpunkt Gelder oder Finanzinstrumente seiner Kunden:innen. Dein Vermögen wird stets auf einem Depot in deinem Namen bei unserer Partnerbank gehalten. Wir sind lediglich dazu berechtigt, dein Geld auf diesem Depot zu verwalten. So ist das Geld dauerhaft gesichert. Auch für den Fall, dass froots etwas passieren sollte.


Wie komme ich mit euch in Kontakt?

Wir stehen dir jederzeit für deine Fragen zur Verfügung. Du kannst uns folgendermaßen kontaktieren:

  • Per E-Mail über [email protected]
  • Per Telefon über +43 (0)1 3431709
  • Per Chat (werktags 9:00 - 18:00 Uhr)
  • Über einen persönlichen Termin (online oder bei uns im Büro)

Johanna Ronay

Gründerin & Customer Excellence

Marlène Pfandl

Customer Excellence

David Mayer-Heinisch

Gründer & Geschäftsführer